EMOZON®-Energie-Massage

 

Ursprünglich wurde diese Methode in China entwickelt.
Fridlind Strütt (Institut Fridlind) – Namensgeberin und Urheberin von EMOZON® hat diese chinesische Massagetechnik bis heute weiterentwickelt. Passend zur heutigen Zeit angepasst und optimiert (1987/2017/2020).
Die EMOZON®-Energie-Massage ist eine spezielle Massagetechnik, die mittels Akupressur, Synchronmassage und lymphatischen Streichungen die Aktivierung der Selbstheilungskräfte über die Füsse und Unterschenkel fördert.
Sie unterstützt den persönlichen Heilungs- und Bewusstseinsprozess, steigert die Lebenskraft, das Wohlbefinden und führt zu einer tiefen Entspannung. Diese ganzheitlich angewendete Therapiemethode über die Füsse harmonisiert Körper, Geist und Seele, sowie die Trauma-Arbeit über die Füsse. Die EMOZON®-Energie-Massage führt den Menschen zu seinem inneren Gleichgewicht, baut Energie auf und stärkt die Psyche und das Immunsystem – sie fördert somit die Lebenskraft und die Lebensfreude im Menschen. Die EMOZON®-Energie-Massage gleicht die Energiedefizite oder Energieüberschüsse im menschlichen Körper auf allen Ebenen aus. Erkrankt ein Mensch physisch oder psychisch, so entsteht dadurch ein Energiedefizit und er wird weniger leistungs-, bewegungs- oder unternehmungsfähig und somit eigeschränkt in seinem gewohnten Tageablauf. Die einzelnen Energiebahnen an den Füssen werden spezifisch massiert und gezielt miteinander verbunden.

 

Diese Tiefenstimulationen über die Füsse helfen bei:
> Kopfschmerzen, Migräne
> Rücken- und Gelenkschmerzen
> Bluthochdruck
> Abwehrschwäche des Immunsystems
> Magen-Darmstörungen
> Klimakterische Beschwerden
> Vor- und Nachsorge bei Operationen
> Bei Rekonvaleszenz
> Zur Regeneration
> Energieblockaden
> Depressive Stimmungen
> Schlafstörungen • Konzentrationsmangel
> Stress
> Angstzustände
> Prüfungsangst